Abstand oben
diadrom indrich Multimedia Film- und video-Produktionen
Abstand Seite Hintergrund Menü Menü Seitenabstand Menü Seitenabstand Hintergrund Menü Abstand Seite
Abstand Seite LineAbstand Seite
Abstand Seite Hintergrund Fotos
Hintergrund Fotos Abstand Seite
Abstand Seite Line Abstand Seite
Abstand Seite Hintergrund Inhalt Abstand Seite
Abstand Seite
produktionen - biofood project - about
LANDWIRTSCHAFT & ERNÄHRUNG
Biofood Project
48 min. digitale Multivision auf Datenträger und DVD, 2004/05; in Zusammenarbeit mit GUSB Ges. f. Umwelt- und Sozialbildung mbH, Hamburg, BUND (deutsche Umweltplattform) und der Deutschen Landjugend. 1. Version der Multivisionsshow 2002/03 für Deutschland, die Neugierde und Lust an der Landwirtschaft weckt, Vorurteile abbaut und zu einem positiven Image der Landwirtschaft beiträgt - mit grandiosen Bildern, Videosequenzen und Effekten, informativen Texten, Statements von LandwirtInnen zu verschiedenen Aufgabenbereichen und Problemen. Die Multivision vermittelt ein realistisches Bild der Landwirtschaft und zeigt, dass die modernen LandwirtInnen hochqualifizierte, bestens ausgebildete SpezialistInnen sind, die neueste Techniken und Erkenntnisse einsetzen.

Die Multivision ist für den 7. bis 10. Jahrgang von Gymnasium, Realschule, Hauptschule, Gesamtschule... konzipiert. Sie liefert Hintergründe, Zusammenhänge und Fakten über den konventionellen und ökologischen Landbau. So regt sie dazu an, sich mit der eigenen Ernährung auseinander zu setzen und das eigene Konsumverhalten zu überdenken.

In authentischen Statements diskutieren Jugendliche über ihre Essgewohnheiten, machen sich Gedanken über Konsequenzen und das Thema Landwirtschaft. Damit beginnt „die Reise“ in die Ur-Geschichte der „Solardruiden“ und zu den Pionieren des Landbaus, die Fertigkeiten entwickelten, die heute noch praktiziert werden. Hungersnöte gehörten dank technischer und chemischer Errungenschaften der modernen Landwirtschaft zwar zur Vergangenheit, doch der Umweltschutz kam zu kurz. Die Politik reagierte darauf mit Verboten und Kontrollen.

Die Umstellung auf ökologischer Wirtschaftsweise wird gefördert, das Biosiegel eingeführt. Der Ökolandbau schützt die Umwelt und erzeugt beste Nahrungsmittel. Beim Einkauf im Supermarkt bestimmen die Verbraucher über die Zukunft der Landwirtschaft, wenn sie immer mehr biologische Erzeugnisse kaufen!

Nach der Aufführung besuchen die Schüler den Ausstellungs-Truck zum Thema mit benutzbaren Exponaten und interaktiven Installationen. In einem Quiz können die Schüler die neuen Informationen nutzen, um Preise zu gewinnen.

zum Seitenanfang ^
Abstand Seite Hintergrund Inhalt Abstand Seite
Abstand Seite Abstand Seite Abstand Seite Abstand Seite Abstand Seite
Abstand Seite Abstand Seite
Abstand Abstand
Abstand Seite Abstand Seite