Abstand oben
diadrom indrich Multimedia Film- und video-Produktionen
Abstand Seite Hintergrund Menü Menü Seitenabstand Menü Seitenabstand Hintergrund Menü Abstand Seite
Abstand Seite LineAbstand Seite
Abstand Seite Hintergrund Fotos
Hintergrund Fotos Abstand Seite
Abstand Seite Line Abstand Seite
Abstand Seite Hintergrund Inhalt Abstand Seite
Abstand Seite
über uns - leading team - gertrude reinisch-indrich
NEUGIERDE – MOTIVATION – HERAUSFORDERUNGEN ANNEHMEN
Gertrude Reinisch-Indrich
Geb. 31. Januar 1952 in Piesting, NÖ, seit 1987 intensive techn./gestalterische Beschäftigung mit audiovisuellen Medien als Regisseurin, Drehbuchautorin und Texterin, seit 1995 auch als Kamerafrau im dokumentarischen und Bildungsbereich sowie in der Werbung. Vorträge, Multivisions- und Eventregie im Austria Center Wien, VAZ - St.Pölten, Messehalle Wr.Neustadt bei Veranstaltungen div. Firmen (z.B. Video-Features und Städte-Opener für IBM-Kongresse) und des österr. Gemeindebundes (Multivisionen, Videoclips).

Multivisionen zu Umweltthemen und Kampagnen seit 2002 in Zusammenarbeit mit Diadrom Indrich.

Film- und Video-Dokumentationen über Himalaya, Expeditionen und Entwicklungshilfe:
„Das Geheimnis der Sherpa“ 90min Kino-Spielfilm-Dokumentation (Drehbuch/Regie/Texte).
„Sherpa Leben und Projekte in Nepal und Österreich“, Menschen- und Stimmungsbilder
„Wanda Rutkiewicz – Karawane der Träume“, Biografie über die polnische Extrembergsteigerin.
„1.Österr. Frauenexpedition – Shisha Pangma 8.046 m“,
„Österr. Rupshu-Gya-Expedition“...

Journalistin, Leica Fotografin (5 Bildbände, div. Drehbücher, Fotoreportagen, PR-Aufträge).... ua. für Galeries Magazine, Kunstzeitschrift Cinema & Art, Paris-New York, „Bergsteiger“, Bruckmann Verlag und „Alpin Magazin“, Ringier-Bucher Verlag, München-Zürich; Österreichischen Alpenverein, PR und Chefredaktion für den Nationalpark Kalkalpen, div. Fotoreportagen von Albanien, Russland, Hilfsprojekten und Flüchtlingslagern an Kriegsschauplätzen in Somalia, südl. Sudan, Kenia, Uganda... für die Caritas.

Bücher: „Berner Oberland“, Bucher Verlag, Zürich-München
„Licht und Schatten am K2“, Pinguin Verlag, Innsbruck
„Erlebnis Salzkammergut“, Styria Verlag, Graz
„Shisha Pangma – 1.Österr. Frauenexpedition“, Schroll Verlag Wien
„Wanda Rutkiewicz – Karawane der Träume“, Rother Verlag München.

Faszination Berg, Reisen, Abenteuer... seit 1982 begeisterte Allround-Bergsteigerin mit Vorliebe fürs alpine Sportklettern, Schitouren, Mountainbiken... seit 1984 staatl. gepr. Lehrwart Alpin und Hochalpin, 3 Jahre Bewährungshelferin in experimentellen Outward Bound Projekten mit jugendlichen Straftätern (Bergsteigen, Schifahren, Wildwasserpaddeln... ); verbrachte seit 1986 insgesamt ca. 4 Jahre in Himalaya-Ländern, vorzugsweise bei den Sherpas in Nepal, aber auch in Indien, Tibet und Pakistan; als Reise- und Expeditionsleiterin (Hauser Exkursionen und Sport Scheck, München), als Journalistin und Filmregisseurin, seit 1996 als Initiatorin und Leiterin von Entwicklungshilfeprojekten und Workshops in Nepal und zur Ausbildung von Nepalis in Österreich www.gratwanderungen.at...

1987 Nepal/Tibet mit dem Mountainbike, mehr als 3000 km zu zweit (ohne Begleitfahrzeug!) über Himalaya und Transhimalaya, von Kathmandu – Shigatse über die Nordroute und weglos zum Nam Tso (über bis zu 6000 m hohe Pässe der Nyanchen Tangla Kette)– Lhasa – Südroute – Gyantse – Shisha Pangma BC– Kathmandu.
1990 Gasherbrum I und II, 8.035 m, Pakistan: mit Wanda Rutkiewicz, Polen bis auf 7.800 m.
1991 Mount Mc Kinley, 6194 m Alaska mit Schi mit Piotr Pustelnik aus Polen.
1994 Erste Österr. Frauenexpedition auf den Shisha Pangma, 8012 m, Tibet: Leitung und Organisation, 5 Teilnehmerinnen erreichten den Nord-Gipfel, 8.012 m.
1996 Rupshu Expedition, Indien: Leitung und Organisation der Expedition in das kaum erforschte Gebiet im indischen Himalaya; es gelangen einige Erstbesteigungen von Gipfeln über 6000 m und der Chow Chow Kang Nilda (ca. 6300 m) in Spiti.

Trekkings in Nepal und Indien, diverse Gipfel bis 6.300 m, manche davon mehrmals, - und zu den Basislagern aller 14 Achttausender, rund um den Dhaulagiri, 3 x rund um die Annapurna, von Kantsch Nord über 5.800 m hohen Paß zum Kantsch Süd, 3 x im Gharwal Himal (Ganges Ursprung, Shivling, Meru, Sathopant... ) Explorer Trekkings im Gharwal Himal, in der Kulu Region, in Spiti und Ladakh, 3 x Zanskar Durchquerung...
Abstand Seite Hintergrund Inhalt Abstand Seite
Abstand Seite Abstand Seite Abstand Seite Abstand Seite Abstand Seite
Abstand Seite Abstand Seite
Abstand Abstand
Abstand Seite Abstand Seite